Einsätze 2021

Einsatz 13 +++ H: VU-mit-P  +++ Brieskow-Finkenheerd +++ 29.03.2021; 13:14 Uhr

 

 

Die Fahrzeugmotoren waren noch nicht richtig abgekühlt, wurde der Leitstelle ein Verkehrsunfall mit Personenschaden in Brieskow-Finkenheerd gemeldet. Die Leitstelle alarmierte die Nordschleife der Amtsfeuerwehr.

 

Am Einsatzort waren zwei PKW zusammengestoßen. Nachdem sich der Rettungsdienst um die Fahrzeuginsassen kümmerte,  sicherte die Feuerwehr nach Eintreffen am Einsatzort die Unfallstelle ab und nahm auslaufende Betriebsstoffe mit Ölbindemittel auf.
Die Straße musste für die gesamte Einsatzdauer gesperrt werden.

Eingesetze Mittel: LF 8/6 Groß Lindow; LF 8/6 Wiesenau; HLF 16/12 Brieskow-Finkenheerd; TLF 20/40 Brieskow-Finkenheerd; Rettungsdienst Landkreis Oder/Spree; NEF Berufsfeuerwehr Frankfurt / Oder; Funkwagen Landespolizei

                               

JW


Einsatz 12 +++ H: Öl-Land  +++ Brieskow-Finkenheerd +++ 29.03.2021; 09:50 Uhr

 

Die Feuerwehren der Nordalarmschleife wurden mit dem Alarmstichwort "H:Öl-Land" nach Brieskow-Finkenheerd alarmiert.

Am Einsatzort sind im Kreuzungsbereich drei PKW zusammengestoßen und verloren ihre Betriebsmittel. 

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr und nahm die auslaufenden Betriebsstoffe mit Ölbindemittel auf.

Anschließend wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

 

Eingesetze Mittel: LF 8/6 Groß Lindow; LF 8/6 Wiesenau; HLF 16/12 Brieskow-Finkenheerd; TLF 20/40 Brieskow-Finkenheerd; Funkwagen Landespolizei

                               

JW


Einsatz 11 +++ H: Natur  +++ Brieskow-Finkenheerd +++ 27.03.2021; 16:53 Uhr

 

Auf der Alarmfahrt des LF aus Groß Lindow bemerkten die Einsatzkräfte einen weiteren umgestürzten Baum, der über einer Fahrbahn hing. 

 Dieser wurde mit Hilfe eines Stahlseils mit dem Löschfahrzeug zu Boden gezogen. 

Anschließend wurde der Baum mit der Motorkettensäge beseitigt und an den Fahrbahnrand geräumt.

Eingesetze Mittel: LF 8/6 Groß Lindow

                               

JW


Einsatz 10 +++ H: Natur  +++ Wiesenau / Kunitzer Loose +++ 27.03.2021; 16:41 Uhr

 

Nach einem kleinen Unwetter mit kräftigen Windböen wurde die Amtsfeuerwehr nach Kunitzer Loose alarmiert. 

Grund der Alarmierung war ein umgestürzter Baum. Der Baum wurde mittels einer Motorkettensäge zerlegt und beseitigt.

 

Eingesetze Mittel: LF 8/6 Groß Lindow; LF 8/6 Wiesenau; HLF 16/12 Brieskow-Finkenheerd

                               

JW


Einsatz 9 +++ H: Hilfeleistung  +++ Brieskow-Finkenheerd +++ 25.03.2021; 07:29 Uhr

 

 

Der Rettungsdienst, der zu einem Patienten nach Brieskow-Finkenheerd alarmiert wurde, bat um eine Tragehilfe. Die Besatzung forderte bei der zuständigen Leitstelle in Frankfurt / Oder die Feuerwehr nach.

Am Einsatzort wurde in Zusammenarbeit zwischen Rettungsdienstpersonal und der Feuerwehr die betroffene Person zum RTW gebracht. Für die Feuerwehr war der Einsatz damit beendet. 

Eingesetze Mittel: LF 8/6 Groß Lindow; LF 8/6 Wiesenau; HLF 16/12 Brieskow-Finkenheerd; RTW Berufsfeuerwehr Frankfurt / Oder; NEF Berufsfeuerwehr Frankfurt / Oder 

                               

JW


Einsatz 8 +++ B: Klein  +++ Brieskow-Finkenheerd +++ 20.03.2021; 23:50 Uhr

 

Für die Einsatzkräfte der Nordschleife war noch keine Nachtruhe. Die Leitstelle Oderland alarmiert die Feuerwehr kurz vor Mitternacht zu einem Kleinbrand nach Brieskow-Finkenheerd.

An der Einsatzstelle brannte Unrat neben einer Mülltonne.

Der Kleinbrand konnte zügig mittels der Schnellangriffseinrichtung abgelöscht werden.

 

Eingesetze Mittel: LF 8/6 Groß Lindow; LF 8/6 Wiesenau; HLF 16/12 Brieskow-Finkenheerd; TLF 20/40 Brieskow-Finkenheerd 

                               

JW


Einsatz 7 +++ H: Türnotöffnung  +++ Brieskow-Finkenheerd +++ 20.03.2021; 20:20 Uhr

 

 Zu diesem Einsatz werden keine Informationen bekannt gegeben.

Eingesetze Mittel: LF 8/6 Groß Lindow;  LF 8/6 Wiesenau; HLF 16/12 Brieskow-Finkenheerd;  Rettungsdienst Landkreis Oder/Spree; NEF Berufsfeuerwehr Frankfurt / Oder; Funkwagen Landespolizei

                               

JW


Einsatz 6 +++ B: Gebäude-Groß  +++ Brieskow-Finkenheerd +++ 08.02.2021; 07:53 Uhr

 

Zu einem zweiten Alarm an diesem Tag, alarmierte uns die Leitstelle aus Frankfurt/Oder mit dem Alarmstichwort "B: Gebäude-Groß" nach Brieskow-Finkenheerd. 

Nach erster Lageerkundung der Feuerwehrkräfte konnte eine Rauchentwicklung in einer Wohnung festgestellt werden, in der sich auch eine Person aufgehalten hat. Durch einen Trupp unter PA wurde die Wohnungstür geöffnet, umgehend eine Menschenrettung eingeleitet und anschließend der Brandherd lokalisiert.

Vor Ort brannten Kunststoffe im Bereich der Küche. Der Brand wurde mittels C-Strahlrohr schnell unter Kontrolle gebracht. 

Nach Beendigung der Löscharbeiten wurde die betroffene Wohnung mit einem Hochdrucklüfter quergelüftet.

 

 

Eingesetze Mittel: LF 8/6 Groß Lindow;  MTW Groß Lindow; LF 8/6 Wiesenau; SW Wiesenau; HLF 16/12 Brieskow-Finkenheerd; TLF 20/40 Brieskow-Finkenheerd; TLF 16/45 Brieskow-Finkenheerd; Rettungsdienst Landkreis Oder/Spree; NEF Berufsfeuerwehr Frankfurt / Oder; Funkwagen Landespolizei

                               

JW


Einsatz 5 +++ H: Natur  +++ Groß Lindow, Kaisermühlerweg +++ 08.02.2021; 03:27 Uhr

 

Die Nacht war für die Einsatzkräfte der Nordalarmschleife früh vorbei. Die Leitstelle Oderland alarmierte die Feuerwehr zu drei umgestürzten Bäumen. Diese wurden bei einer Kontrollfahrt der Bundespolizei aufgefunden. 

Die drei Bäume wurden mittels einer Motorkettensäge beseitigt und an den Fahrbahnrand geräumt. 

 

Eingesetze Mittel: LF 8/6 Groß Lindow;  LF 8/6 Wiesenau; HLF 16/12 Brieskow-Finkenheerd

                               

JW


Einsatz 4 +++ H: VU-mit-P  +++ OV Wiesenau / Brieskow-Finkenheerd +++ 05.02.2021; 12:58 Uhr

 

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Radfahrer wurde die Feuerwehr und der Rettungsdienst alarmiert. 
Am Einsatzort ist der Radfahrer nach einer kräftigen Bremsung des PKW´s  aufgefahren und wurde dabei schwer verletzt. 
Die verletzte Person wurde vom alarmierten Rettungsdienst und dem Notarzt medizinisch versorgt, behandelt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht.
Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr. 

Eingesetze Mittel: LF 8/6 Groß Lindow;  LF 8/6 Wiesenau; ELW Brieskow-Finkenheerd; HLF 16/12 Brieskow-Finkenheerd;   TLF 20/40 Brieskow-Finkenheerd; Rettungsdienst Landkreis Oder/Spree; NEF Eisenhüttenstadt, Funkwagen Landespolizei

                               

JW


Einsatz 3 +++ B: Klein  +++ Wiesenau +++ 28.01.2021; 18:43 Uhr

 

 

Zu einem Kleinbrand wurde die Amtsfeuerwehr nach Wiesenau alarmiert. Nach erster Lageerkundung des ersteintreffenden Gruppenführers wurde eine brennende Mülltonne festgestellt.

Die brennende Mülltonne wurde mittels Schnellangriff abgelöscht. Zum Ablöschen der letzten Glutnester wurde die Tonne samt Inhalt geleert und der Inhalt auseinandergezogen.

Die Einsatzstelle war somit für die Feuerwehr beendet.

Eingesetze Mittel: LF 8/6 Groß Lindow;  LF 8/6 Wiesenau; ELW Brieskow-Finkenheerd; HLF 16/12 Brieskow-Finkenheerd;   TLF 20/40 Brieskow-Finkenheerd

                               

JW


Einsatz 2 +++ B: Gebäude-Groß  +++ Brieskow-Finkenheerd +++ 02.01.2021; 20:08 Uhr

 

Am Abend wurde die Nordalarmschleife mit dem Alarmstichwort "B:Gebäude-Groß" nach Brieskow-Finkenheerd alarmiert.

Da die Einsatzkräfte aus Brieskow-Finkenheerd einen kurzen Anfahrtsweg hatten, konnte das Alarmstichwort durch den Einsatzleiter vor Ort schnell bestätigt werden. In einem leerstehenden Gebäude brannte es im Dachstuhlbereich. Es wurde zügig eine Brandbekämpfung mit mehreren Trupps unter Atemschutz eingeleitet und die Lage erkundet. Da sich das ablöschen als schwierig gestaltete, wurde über Funk bei der zuständigen Leitstelle Oderland in Frankfurt (Oder) eine Drehleiter nachgefordert. Über die Drehleiter konnte ein Teil des Daches aufgebrochen und gezielter abgelöscht werden. 

Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde die Arbeit für die Atemschutztrupps im Inneren des Gebäudes immer schwieriger. Es brannte in den Zwischendecken, die aus alten Holzbalken und Lehm bestanden. Das Löschwasser machte die Etagen nicht mehr begehbar. Mittels einem Einreißhaken und einer Feuerwehraxt wurde die Zwischendecke runtergerissen und Glutnester anschließend abgelöscht. 

Der Einsatz war für die Feuerwehr gegen 0:30 Uhr beendet.

Eingesetze Mittel: LF 8/6 Groß Lindow; MTF Groß Lindow; LF 8/6 Wiesenau; SW Wiesenau; ELW Brieskow-Finkenheerd;

                                HLF 16/12 Brieskow-Finkenheerd; TLF 20/40 Brieskow-Finkenheerd; GW-L Brieskow-Finkenheerd;

                                MTF Brieskow-Finkenheerd; LF 8/6 Ziltendorf; MTF Ziltendorf; TSF-W Vogelsang;

                                DLK-23/12 Berufsfeuerwehr Frankfurt (Oder); Rettungsdienst Landkreis Oder-Spree; GW-L vom FKTZ;

                                Funkwagen Landespolizei

JW


Einsatz 1 +++ H: Oel-Land  +++ Brieskow-Finkenheerd +++ 01.01.2021; 14:35 Uhr

 

 

Bürger meldeten eine Ölspur die sich durch große Teile Brieskow-Finkenheerds zog. Durch die Amtsverwaltung wurde ein vertraglich gebundener Straßenunterhaltungsdienst mit der Beseitigung beauftragt, so dass die Kräfte der Feuerwehr nicht tätig werden mussten.

Eingesetze Mittel: LF 8/6 Groß Lindow; LF 8/6 Wiesenau; ELW Brieskow-Finkenheerd;

                                HLF 16/12 Brieskow-Finkenheerd; GW-L Brieskow-Finkenheerd                      

FK