Einsätze 2017

Einsatz 37 +++ B: Gebäude-Klein+++ Hecke brennt

16.10.2017; 12:08 Uhr

Die Kameraden der Feuerwehr der Nordalarmschleife mussten eine brennende Hecke in Wiesenau löschen.


Einsatz 36 +++ B: Gebäude-Groß+++ Schuppen brennt

14.10.2017; 23:52 Uhr

In einer Bungalowsiedlung in Groß Lindow brannte ein Geräteschuppen. Die Anfahrt wurde durch zu enge Wege erschwert. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden.


Einsatz 30-35 +++ H: Natur +++ Sturmschäden

05.10.2017; 17:23 Uhr

Das Sturmtief Xavier hielt auch die Feuerwehren im Amt Brieskow-Finkenheerd in Atem. Da die Leitstelle Oderland zeitweise weder für Anrufer noch für die Feuerwehren erreichbar war, wurden Einsatzstellen durch Bürger direkt an die Kameraden gemeldet. Die Einsatzkräfte aus Groß Lindow mussten allein 6 mal ausrücken. Unter anderem waren Bäume auf die Dächer von 2 Wohnhäusern in Groß Lindow gefallen. Außerdem mussten zahlreiche Bäume von den Straßen geräumt werden. Weitere Einsatzstellen in Groß Lindow wurden durch Kameraden aus Wiesenau und Brieskow-Finkenheerd abgearbeitet, die selbst auch in ihren Orten tätig werden mussten.


Einsatz 29 +++ H: Hilfeleistung +++ Tragehilfe für Rettungsdienst

30.09.2017; 18:22 Uhr

Der Rettungsdienst benötigte die Unterstützung der Feuerwehr, weil eine Person in Groß Lindow die Kellertreppe heruntergestürzt war.


Einsatz 28 +++ B: BMA +++ Brandmeldeanlage ZABH

27.09.2017; 17:23 Uhr

Weil die Feuerwehren aus Eisenhüttenstadt und Neuzelle an einer anderen Einsatzstelle gebunden waren, wurde die gesamte Feuerwehr des Amtes Brieskow-Finkenheerd zur Zentralen Ausländerbehörde in Eisenhüttenstadt alarmiert. Vor Ort bestand kein Handlungsbedarf.


Einsatz 27 +++ H: Natur +++ umgestürzter Baum

28.08.2017; 16:55 Uhr

In Kunitz-Loose musste ein umgestürzter Baum von der Fahrbahn geräumt werden. Dies erledigten die Kameraden aus Wiesenau eigenständig.


Einsatz 26 +++ H: Klein +++ Wassereinbruch

27.08.2017; 20:55 Uhr

Der Notdienst des örtlichen Wasserversorgers benötigte die Hilfe der Feuerwehr, weil aus einem Geräteschuppen Wasser austrat. Die Einsatzkräfte öffneten den Schuppen und schalteten die Pumpe aus. Ursächlich für den Schaden war eine geborstene Rohrleitung der Bewässerungsanlage des Sportplatzes in Brieskow-Finkenheerd.


Einsatz 25 +++ B: Gebäude-Groß +++ Gebäudebrand

15.08.2017; 09:10 Uhr

Die Leitstelle alarmierte die Einsatzkräfte der Nordschleife zu einem Gebäudebrand. Am Einsatzort brannte jedoch ein Radlader.


Einsatz 24 +++ H: VU-ohne-P +++ Verkehrsunfall

15.08.2017; 09:10 Uhr

Die Feuerwehren aus Wiesenau, Brieskow-Finkenheerd und Groß Lindow wurden zu einem Verkehrsunfall in Wiesenau alarmiert.


Einsatz 23 +++ B: Klein +++ unklare Rauchentwicklung

05.08.2017; 20:57 Uhr

Ein Anrufer meldete eine Rauchentwicklung in Brieskow-Finkenheerd. Durch die Einsatzkräfte konnte diese nicht wahrgenommen werden.


Einsatz 22 +++ H: Natur +++ Wasser im Keller

23.07.2017; 20:53 Uhr

In Wiesenau musste Wasser aus einem Keller gepumpt werden.


Einsatz 21 +++ B: Gebäude +++ Kellerbrand

23.07.2017; 17:33 Uhr

In Schlaubehammer brannte es in einem Keller eines Bungalows. Da der Bewohner augenscheinlich bei dem Versuch das Feuer selber zu löschen Rauchgase inhaliert hatte wurde er bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt. Der Brand wurde durch einen Atemschutztrupp bekämpft. Außerdem wurde der gesamte Bungalow auf eine Brandausbreitung kontrolliert.


Einsatz 20 +++ H: Natur +++ Keller unter Wasser

22.07.2017; 18:50 Uhr

In Groß Lindow musste Wasser aus einem Keller gepumpt werden, welches durch den Starkregen eingedrungen war.


Einsatz 19 +++ H: Natur +++ Land unter

22.07.2017; 18:26 Uhr

In Brieskow-Finkenheerd geriet eine Straßenteil durch heftigen Starkregen unter Wasser. Die Wassermassen wurden mit Tauchpumpen in die Kanalisation geleitet.


Einsatz 18 +++ B: Wald +++ Böschungsbrand Bahn

18.06.2017; 13:23 Uhr

In Wiesenau brannten wenige Quadratmeter des Bahndamms.


Einsatz 17 +++ H: Gas +++ Gasgeruch

16.06.2017; 16:20 Uhr

Der Bewohner eines Hauses in Groß Lindow setzte einen Notruf ab, weil der Gasmelder in seinem Haus angeschlagen hatte. Die Straße wurde für den Fahrzeugverkehr gesperrt und im Haus und auf dem Grundstück wurden mit einem Gasdetektor Messungen vorgenommen. Diese Messungen blieben ergebnislos, obwohl zeitweise Gasgeruch wahrzunehmen war, so dass die Einsatzstelle an den Notdienst des Gasversorgers übergeben wurde.


Einsatz 16 +++ H: Türnotöffnung +++ Türöffnung für Rettungsdienst

12.06.2017; 11:22 Uhr

Als die Einsatzkräfte den Einsatzort erreichten, öffnete der Bewohner eigenständig die Tür und wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes durch die Kameraden erstversorgt.


Einsatz 15 +++ H: Natur +++ Ast droht herabzufallen

03.06.2017; 17:02 Uhr

Ein herabhängender Ast drohte auf einen Bungalow in Weißenspring zu fallen. Da der Ast nur mit Hilfe eines Baumkletterers zu entfernen war, wurde der Bungalow und dessen Umfeld abgesperrt. Durch das Ordnungsamt wurde der Eigentümer des Baumes über den Vorfall informiert.


Einsatz 14 +++ H: VU-mit-P +++ Unfall mit Personenschaden

29.05.2017; 11:14 Uhr

In Wiesenau kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen wurden.


Einsatz 13 +++ H: VU-mit-P +++ Unfall mit eingeklemmter Person

25.05.2017; 13:57 Uhr

Neben der Berufsfeuerwehr der Stadt Frankfurt (Oder) wurde auch die Nordschleife der Feuerwehr Amt Brieskow-Finkenheerd zu einem Verkehrsunfall auf der B112 bei Lossow alarmiert. Auf der Anfahrt wurde der Einsatz für die Kräfte aus dem Amt  durch die Leitstelle abgebrochen.


Einsatz 12 +++ H: Türnotöffnung +++ Türöffnung

09.05.2017; 12:21 Uhr

Die Nordschleife der Feuerwehr Amt Brieskow-Finkenheerd wurde zu einer Türöffnung in Groß Lindow alarmiert.


Einsatz 11 +++ B: Gebäude Groß +++ Wohnungsbrand

20.04.2017; 05:09 Uhr

Die gesamte Amtswehr musste zu einem Wohnungsbrand in Ziltendorf ausrücken. Unter Atemschutzeinsatz konnte die Bewohnerin aus dem Gebäude gerettet werden. Nach erfolgreicher Reanimation verstarb die Frau später. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Mittagsstunden an.

 

Zur Berichterstattung der Märkischen Oderzeitung hier klicken.


Einsatz 10 +++ B: Gebäude Groß +++ Gebäudebrand

25.03.2017; 14:54 Uhr

Die Feuerwehren der Nordalarmschleife wurde mit dem Stichwort "Gebäudebrand" nach Brieskow-Finkenheerd alarmiert. Vor Ort angekommen, fanden die Kameraden aus Finkenheerd eine brennende Hecke und eine brennende Mülltonne vor, die beide schnell gelöscht werden konnten.


Einsatz 9 +++ B: LKW +++ Traktor brennt

24.03.2017; 14:00 Uhr

In Wiesenau brannte eine Landmaschine vollständig aus. 

Brand Landmaschine 24.03.2017 Wiesenau from Clipsalat Media on Vimeo.


Einsatz 8 +++ H: Natur +++ Baum auf Straße

18.03.2017; 15:29 Uhr

Der dritte Sturmschaden an diesem Tag wurde durch die Kameraden aus Finkenheerd beseitigt. Die alarmierten Kräfte aus Wiesenau und Groß Lindow konnten die Alarmfahrt abbrechen.


Einsatz 7 +++ H: Natur +++ abgebrochener Baum

18.03.2017; 14:58 Uhr

Die Kameraden der Nordalarmschleife wurde nach kurzer Zeit zum zweiten Einsatz an diesem Tag alarmiert. Ein heruntergebrochener Baum musste zur Gefahrenabwehr beseitigt werden.


Einsatz 6 +++ H: Natur +++ Ast auf Straße

18.03.2017; 14:44 Uhr

Ein abgebrochener Ast auf der L373 zwischen Groß Lindow und dem Ortsteil Weißenspring konnte ohne Einsatz einer Motorsäge von der Fahrbahn geräumt werden.


Einsatz 5 +++ B: Klein +++ brennender Mülleimer

15.03.2017; 19:30 Uhr

Ein brennender Mülleimer auf dem Bahnsteig des Haltepunkts Finkenheerd-Kraftwerk konnte durch die Kameraden aus Finkenheerd gelöscht werden. Die alarmierten Einheiten aus Wiesenau und Groß Lindow konnten ihre Einsatzfahrt daher abbrechen.


Einsatz 4 +++ B: Gebäude +++ brennendes Haus

18.02.2017; 18:50 Uhr

Die Feuerwehren der Nordalarmschleife des Amtes mussten zu einem Gebäudebrand in Wiesenau ausrücken. Die Löscharbeiten wurde durch bauliche Gegebenheiten stark erschwert. Ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude konnte verhindert werden.

Feuerwehreinsatz in Wiesenau from Clipsalat Media on Vimeo.


Einsatz 3 +++ H: Öl-Land +++ Diesel aus LKW

12.02.2017; 10:37 Uhr

Aus einem geparktem LKW lief Kraftstoff aus.


Einsatz 2 +++ B: Gebäude +++ Schornsteinbrand

22.01.2017; 18:09 Uhr

Die Feuerwehren des Amtes Brieskow-Finkenheerd wurden zu einem vermeintlichen Schornsteinbrand alarmiert. Bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte hatte der Eigentümer bereits Flammen an der Außenseite seines Hauses abgelöscht. Da eine weitere Rauchentwicklung auf vorhandene Glutnester schließen ließen, wurde nach Rücksprache mit dem zuständigen Schornsteinfeger ein Teil der Dachfläche und die gemauerte Ofenhülle entfernt. Die erheblichen Glutnester konnten so abgelöscht und weiterer Schaden am Haus abgewandt werden.


Einsatz 1 +++ H: VKU-mit-P +++ VU mit 2 PKW

11.01.2017; 18:34 Uhr

Auf der B112 bei Brieskow-Finkenheerd kam es auf verschneiter Fahrbahn zu einem Verkehrsunfall, bei dem 2 PKW beteiligt waren.